Aktuelle Seite: Start NFC News Mobile Payment NFC Payment von Vodafone jetzt auch in den Niederlanden verfügbar
  • CONTENT1
  • CONTENT2

NFC Payment von Vodafone jetzt auch in den Niederlanden verfügbar

Vodafone startet NFC Payment auch in den NiederlandenFrankfurt am Main, 28.04.2014 - Mobiler Bezahlservice im dritten Markt nach Spanien und Deutschland verfügbar

Vodafone und Visa haben die Vodafone Wallet und den SmartPass Service in den Niederlanden gestartet. Damit profitiert bereits der dritte europäische Markt von der weitreichenden europäischen Kooperation, die die beiden Unternehmen 2012 vereinbart haben.

SmartPass ist der erste Service, der Verbrauchern in den Niederlanden die Möglichkeit bietet, mit dem Smartphone sicher und bequem kontaktlos zu bezahlen. Der Service wird an allen Kontaktlos-Terminals funktionieren, die mit dem V PAY Logo ausgezeichnet sind. Nutzer werden den Service außerdem dazu verwenden können, Geld zwischen verschiedenen SmartPass Konten zu übertragen.

Der Vodafone SmartPass Bezahlservice wurde in Zusammenarbeit mit Visa entwickelt und basiert auf einem Prepaid-Konzept. Bei Beträgen unter 25 Euro können Kunden einfach und bequem bezahlen, indem sie ihr Smartphone nur vor ein Kontaktlos-Terminal mit V PAY Logo halten. Bei Beträgen über 25 Euro wird der Kunde aufgefordert, seinen Einkauf mit einer PIN-Eingabe am Terminal zu verifizieren.

„Wir sind sehr erfreut darüber, dass wir SmartPass mit unserem Partner Vodafone nun bereits im dritten europäischen Land eingeführt haben. Gemeinsam treiben wir die Verfügbarkeit von mobilen Bezahldiensten für Verbraucher in ganz Europa voran. Fahrt aufgenommen hatten wir schon mit dem Start in Spanien und Deutschland. Im weiteren Verlauf des Jahres erwarten wir weiteren Schwung. Dank des ebenfalls starken Anstiegs von Kontaktloszahlungen haben wir die Grundlage für eine weite Verbreitung des mobilen Bezahlens geschaffen“, sagt Mary Carol Harris, Director of Mobile bei Visa Europe.

„Wir rechnen damit, dass die Niederländer ihr Smartphone innerhalb der nächsten fünf Jahre zu ihrer wichtigsten Bezahlmethode machen werden. Heute haben wir einen wichtigen Schritt getan, um die physische Geldbörse überflüssig zu machen. Das ist eines unserer ehrgeizigen Ziele für die Zukunft”, sagt Rob Shuter, Geschäftsführer von Vodafone Niederlande.

Vodafone Kunden mit einem NFC-fähigen und für Vodafone SmartPass zertifizierten Smartphone können sich in einem Vodafone Shop einfach für den SmartPass Service anmelden. Kunden mit Smartphones ohne NFC-Funktion können auf der Rückseite ihres Mobilgerätes einen NFC-Sticker anbringen, der ihnen die Nutzung des Service ebenso ermöglicht. Das SmartPass Paket enthält zudem eine V PAY Karte für die Bezahlung in Geschäften, die noch nicht über ein Kontaktlos-Terminal verfügen.

Vodafone plant, seinen Vodafone Wallet Service in Zukunft substantiell auszubauen und um weitere Dienste zu erweitern. Dazu zählen Tickets für den öffentlichen Nahverkehr, elektronische Eintrittskarten, kontaktlose Schlüssel (z. B. für Büros oder Hotelzimmer) und noch vieles mehr.

SmartPass und der Vodafone Wallet Service werden im Laufe des Jahres auch in Großbritannien eingeführt.

Kontaktdaten und weitere Informationen:

http://www.visa.de

http://www.vodafone.nl

Über den Autor
Tarun Sharma
Autor: Tarun Sharma

Tarun Sharma, geboren am 31.08.1976, wohnt in Hannover und
ist derzeit als Redakteur für den rfid ready Verlag tätig.

Tel: +49-511-7900-729
eMail: sharma (aed) nfc-ready (dot) de


RSS-Feeds

Hier geht es zu unseren RSS-Feeds:

nfc-ready RSS-Feeds >>>

Direkt-Kontakt

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns doch direkt.

  • Tel: +49-511-7900-729

Folgen Sie uns!

Folgen Sie uns & bleiben Sie auf dem Laufenden.
Sie finden uns in folgenden sozialen Netzwerken:
Aktuelle Seite: Start NFC News Mobile Payment NFC Payment von Vodafone jetzt auch in den Niederlanden verfügbar