Aktuelle Seite: Start Cards Smartcard Unternehmensmeldung PAV erhält LEGIC-Interoperabilitätszertifikat
  • CONTENT1
  • CONTENT2

PAV erhält LEGIC-Interoperabilitätszertifikat

pav-LEGIC-InteroperabilitätszertifikatLütjensee, 16.10.2013 - Das Familienunternehmen PAV wurde beim diesjährigen LEGIC Partner-Seminar im schweizerischen Davos das Interoperabilitätszertifikat für LEGIC-Karten übergeben. PAV ist damit einer von zwei Kartenherstellern, die dieses Zertifikat vorweisen können. Das Gütesiegel bescheinigt dem Endkunden, dass die Karten von PAV zuverlässig und interoperabel einsetzbar sind. Dies ist insbesondere bei gemischten Systemen erforderlich, bei denen Karten und Lesegeräte unterschiedlicher Hersteller genutzt werden. Deren Einsatz ist nur dann erfolgreich, wenn Karten und Leser fehlerfrei miteinander kommunizieren.

Die RFID Smart Cards mit Advant-Transponder von PAV wurden intensiven Tests unterzogen. Zu den durchgeführten Messungen gehören zum Beispiel die Reichweite, Temperaturstabilität und weitere Parameter. Dabei wurden die Karten mit einem Standard-NFC/RFID-Lesegerät auf die physikalischen Eigenschaften getestet und mit den LEGIC-Referenzkarten abgeglichen. Die positiven Testergebnisse wurden zudem von einem unabhängigen Labor bestätigt. „PAV freut sich darüber unter den Ersten zu sein, die dieses wertvolle Zertifikat erhalten haben“, sagt Susanne Timm, Projekt-Managerin bei PAV.

Zertifizierung der Interoperabilität  

Der LEGIC Zertifizierungsservice ist aber nicht nur für NFC-/RFID-Leser- und Transponderhersteller interessant – besonders Systemintegratoren oder Systembetreiber profitieren von dieser Dienstleistung. Bisher war es so, dass Unternehmen, die unterschiedliche Karten- und Lesertypen verwenden, deren Interoperabilität selbst austesten mussten. Dies war mit viel Aufwand und hohen Kosten verbunden. Neu bietet LEGIC mit seinem Zertifizierungsservice an, viele dieser Untersuchungen zu übernehmen. Ein Endkunde kann Karten und Leser, die er zu kaufen gedenkt, auswählen und durch die LEGIC® Identsystems AG auf ihre Interoperabilität, also die Zusammenarbeit testen lassen. Funktioniert die Kombination zwischen verschiedenen Transpondern und verschiedenen Lesern fehlerfrei, wird für deren Interoperabilität ein Zertifikat ausgestellt, sodass der Endkunde sicher sein kann, dass diese jeweiligen Komponenten fehlerfrei miteinander arbeiten.

Kontaktdaten und weitere Informationen:

http://www.pav.de

Über den Autor
Tarun Sharma
Autor: Tarun Sharma

Tarun Sharma, geboren am 31.08.1976, wohnt in Hannover und
ist derzeit als Redakteur für den rfid ready Verlag tätig.

Tel: +49-511-7900-729
eMail: sharma (aed) nfc-ready (dot) de


RSS-Feeds

Hier geht es zu unseren RSS-Feeds:

nfc-ready RSS-Feeds >>>

Direkt-Kontakt

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns doch direkt.

  • Tel: +49-511-7900-729

Folgen Sie uns!

Folgen Sie uns & bleiben Sie auf dem Laufenden.
Sie finden uns in folgenden sozialen Netzwerken:
Aktuelle Seite: Start Cards Smartcard Unternehmensmeldung PAV erhält LEGIC-Interoperabilitätszertifikat