Aktuelle Seite: Start NFC News Unternehmensmeldung MDSL schmiedet Mobil-Partnerschaft mit GEMA
  • CONTENT1
  • CONTENT2

MDSL schmiedet Mobil-Partnerschaft mit GEMA

CEO und Gründer von MDSL, Ben Mendoza, sagte: “Es ist absolut wichtig, dass unsere Partner MDSLs Engagement bezüglich der Verwaltung von länderspezifischen Daten und Sicherheitsfragen, die für das TEM- und MMS-Angebot für geographisch diversifizierte Unternehmen von entscheidender Bedeutung sind, voll und ganz verstehen. Daher sind wir sehr erfreut, mit GEMA zusammenzuarbeiten, einem Unternehmen, das uns ein so breites Wissen und MMS-Fähigkeiten bieten kann, die sich dank seines Mitgliedsnetzes in mehr als 30 Sprachen über nahezu 120 Länder erstrecken. Die Kombination unserer globalen Produkte und Dienstleistungen ist weltweit einzigartig.” (Bild: MDSL)Tunbridge Wells, England, 30.07.2013 - Ankurbelung des weltweiten Angebots an Managed Mobility Services für Unternehmenskunden

MDSL, ein Anbieter von Lösungen im Bereich des internationalen Telekom-Kosten-Managements (TEM) und des Marktdatenmanagements gibt die Gründung einer neuen Reseller-Partnerschaft mit der Global Enterprise Mobility Alliance (GEMA), einem Anbieter globaler Managed Mobility Services (MMS) bekannt.

Die neue Partnerschaft gilt für MDSL ausschließlich und stellt den erfolgreichen Abschluss einer längeren Suche seitens GEMA dar, die Anfang 2013 mit der Absicht begann, einen globalen TEM-Anbieter zu finden, der das MMS-Angebot des Unternehmens an multinationale Konzerne mit einer umfassenden Kostenmanagementlösung ergänzen würde. Am Ende eines aufwändigen Auswahlprozesses und nach Würdigung der Bewerbungen zahlreicher Anbieter, wurde schließlich MDSL als GEMAs Vorzugspartner ausgewählt.

Die beiden Unternehmen haben bereits bei zahlreichen neuen Geschäftspräsentationen zusammengearbeitet, darunter auch MDSL-Support während der GEMA-Förderung anlässlich des “BlackBerry Live”-Events in Orlando, im Mai diesen Jahres.

Nick McQuire, Managing Director und CEO der GEMA International Limited, sagte: “GEMAs Ziel ist es, internationale Organisationen dabei zu unterstützen, mobile Technologie besser zu nutzen. Die steigende Bedeutung des Konzepts des “bring your own device” (BYOD), die wachsende Anzahl solcher Geräte und die steigende Komplexität der Anwendungen, die gemanagt werden müssen, stellen für Unternehmen eine gewaltige Herausforderung dar, ihre Daten zu sichern und zu verwalten und gleichzeitig ihren Mitarbeitern gegenüber zu gewährleisten, dass sie uneingeschränkt miteinander arbeiten können. GEMA-Mitarbeiter bieten globalen Unternehmen auch weiterhin Beratung zum Management von mobilen Geräten.

“Wir freuen uns darauf, im Rahmen unserer Partnerschaft mit MDSL bei der Entwicklung neuer Konzepte hinsichtlich der Beratung führender global agierender Unternehmen über die Art und Weise, wie sie an der vordersten Front der mobilen Revolution bestehen können, neue Wege einzuschlagen. Das Corporate Management in Bezug auf Mobilgeräte ist jetzt zu einer Kernkompetenz geworden, die – wenn sie vernachlässigt und auf dem neuesten Stand gehalten wird, zu Sicherheitslücken, Datenverlust und ernstzunehmenden Ausfallzeiten in großen Unternehmen führen könnte. Wir beabsichtigen, dies im Interesse unserer Kunden zu verhindern."

CEO und Gründer von MDSL, Ben Mendoza, fügte hinzu: “Es ist absolut wichtig, dass unsere Partner MDSLs Engagement bezüglich der Verwaltung von länderspezifischen Daten und Sicherheitsfragen, die für das TEM- und MMS-Angebot für geographisch diversifizierte Unternehmen von entscheidender Bedeutung sind, voll und ganz verstehen. Daher sind wir sehr erfreut, mit GEMA zusammenzuarbeiten, einem Unternehmen, das uns ein so breites Wissen und MMS-Fähigkeiten bieten kann, die sich dank seines Mitgliedsnetzes in mehr als 30 Sprachen über nahezu 120 Länder erstrecken. Die Kombination unserer globalen Produkte und Dienstleistungen ist weltweit einzigartig.”

 

Kontaktdaten und weitere Informationen:

http://thegema.com

http://www.mdsl.com

Über den Autor
Anjuli Sharma
Autor: Anjuli Sharma

Anjuli Sharma, geboren am 14.06.1986, wohnt in Isernhagen
und ist derzeit als Redakteurin für den rfid ready Verlag tätig.

Tel: +49-511-7900-729
eMail: a.sharma (aed) rfid-ready (dot) de


RSS-Feeds

Hier geht es zu unseren RSS-Feeds:

nfc-ready RSS-Feeds >>>

Direkt-Kontakt

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns doch direkt.

  • Tel: +49-511-7900-729

Folgen Sie uns!

Folgen Sie uns & bleiben Sie auf dem Laufenden.
Sie finden uns in folgenden sozialen Netzwerken:
Aktuelle Seite: Start NFC News Unternehmensmeldung MDSL schmiedet Mobil-Partnerschaft mit GEMA