Aktuelle Seite: Start NFC News Marketing & Promotion Digitale Informationssysteme für moderne Kundenansprache
  • CONTENT1
  • CONTENT2

Digitale Informationssysteme für moderne Kundenansprache

Bremen, 27.08.2007 - IT-Unternehmer referieren auf einer Roadshow für Banken, Versicherungen und weitere Branchen

Mitarbeiter von Banken, Versicherungen und anderen Branchen nutzen auf der ab November unter anderem in Stuttgart und Würzburg stattfindenden Roadshow die Gelegenheit, Einblicke in die jüngsten Entwicklungen digitaler Informationssysteme wie E-Plakate oder RFID zu bekommen. Als Referenten treten unter anderem die Bremer engram GmbH und MSS Communications Design GmbH aus Notzingen vor das Publikum. Weitere Gastredner mit umfangreichen Kenntnissen in Finanz-IT und Internet stehen ebenfalls bereit. Auf den ganztägigen Events erklären die Experten praxisnah, wie digitale Informationssysteme bereits heute erfolgreich Anwendung in der Kundenansprache finden und diskutieren anschließend mit den Besuchern über diese Fakten. Unter www.engram.de finden Interessierte nähere Details, Termine sowie Anmeldeinformationen zur Roadshow.

Nicht nur für Filialbanken ist es bedeutend, auf zeitgemäße Kanäle zur öffnungszeitenunabhängigen Kundenansprache wie Internet, Mobiltelefone oder SB-Geräte zurückzugreifen. Zudem rücken junge Technologien wie E-Plakate, um 90 Grad gedrehte Flachbildschirme zur multimedialen Präsentation von Angeboten, immer mehr in den Vordergrund. Per Knopfdruck laden die Betrachter künftig weitere Informationen über auf den digitalen Plakaten gezeigte Themen auf ihr Handy herunter, um diese Daten daheim in entspannter Atmosphäre zu studieren und gegebenenfalls das beworbene Produkt online zu erwerben. Diese zukunftsweisende Technik funktioniert durch eine Kombination der digitalen Plakate mit sogenannten NFC-Systemen (Near Field Communication). Auf den Fachtagen erläutert engram-Geschäftsführer Jens Wünderlich unter anderem, wie diese neuen Marketingformen einfach und effizient in bestehende Vertriebskonzepte einzubinden sind. Besonders wichtig ist der technisch und personell geringe Aufwand. Dazu erfolgen Erstellung und Verteilung beliebiger Inhalte an die jeweiligen Kanäle wie Internet, SB-Gerät oder E-Plakat allein durch das ohne Programmierkenntnisse bedienbare CMS (Content Management System) WebLayouter beziehungsweise agree SB-Layouter. Neben engram nennen Siegfried Nestle von MSS, Thorben Fasching aus dem Hause Interwall GmbH sowie Johan Verhey von 3X Bankentechnik GmbH weitere Fakten und greifen dabei auf ihre Erfahrungen im IT-Bereich zurück. Weitere Fachtagungstermine folgen in ganz Deutschland und werden auf der engram-Homepage rechtzeitig genannt.

 

Kontaktdaten und weitere Informationen:

http://www.engram.de/

Über den Autor
Anjuli Sharma
Autor: Anjuli Sharma

Anjuli Sharma, geboren am 14.06.1986, wohnt in Isernhagen
und ist derzeit als Redakteurin für den rfid ready Verlag tätig.

Tel: +49-511-7900-729
eMail: a.sharma (aed) rfid-ready (dot) de


RSS-Feeds

Hier geht es zu unseren RSS-Feeds:

nfc-ready RSS-Feeds >>>

Direkt-Kontakt

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns doch direkt.

  • Tel: +49-511-7900-729

Folgen Sie uns!

Folgen Sie uns & bleiben Sie auf dem Laufenden.
Sie finden uns in folgenden sozialen Netzwerken:
Aktuelle Seite: Start NFC News Marketing & Promotion Digitale Informationssysteme für moderne Kundenansprache